Glossar

Social Media

Social Media bezeichnet alle Techniken und Medien, die es ermöglichen, dass Nutzer sich untereinander austauschen oder Inhalte miteinander teilen können. Zu den Social Media Instrumenten gehören: Foren, Blogs, Microblogs (Twitter), soziale Netzwerke (Facebook, Google Plus, XING),Wikipedia, Wikis allgemein, Social Bookmark Portale (Mister Wong, Digg), Bewertungsportale (Qype, Idealo), Auskunftsportale (gutefrage.net, Yahoo! Answers), Photo-Sharing-Portale (flickr), Video Sharing Portale (YouTube, MyVideo), Musik-Sharing-Portale (last.fm), Bilder-Bookmark-Dienste (Pinterest), Social News Portale (Reddit) und noch einige mehr. Social Media lässt sich per Definition in zwei Bereich Unterteilen: Social Media mit Fokus auf Kommunikation und Social Media mit Fokus auf den Inhalt.
Social Media ist gerade in den letzten Jahren zu einem mächtigen Instrument der Demokratie und Meinungsfreiheit geworden. Staatliche Institutionen sind deshalb immer mehr darum bemüht, vermehrt illegale Themen und Inhalte auf einigen dieser Plattformen stärker zu kontrollieren. Was Social Media bewirken kann, zeigte auch der sogenannte „arabische Frühling“. Auch Spenden und andere wohltätige Aktionen konnten mithilfe von Social Media schneller verbreitet werden und es konnten viel mehr Menschen angesprochen werden.
Social Media ist aus der heutigen Welt kaum noch wegzudenken. Es wird kaum noch über andere Medien kommuniziert. Social Media hat sich fest in den Alltag der Menschen integriert und wird mehrmals täglich für die verschiedensten Zwecke genutzt. Auch im Berufsleben hat sich Social Media als wichtiges Kommunikationsmittel etabliert. Das Networking ist zentraler Bestandteil vieler berufstätiger Menschen und ist seit Social Media sehr viel einfacher aber auch umfassender geworden.