Glossar

Semantische Suche

Die semantische Suche wird von den meisten erfolgreichen Suchmaschinen verwendet. Bei der semantischen Suche werden Zusammenhänge oder die Bedeutung erkannt. Dabei werden z.B. die Suchbegriffe automatisch vervollständigt oder korrigiert. Google führt die semantische Suche seit einiger Zeit auf eine neue Ebene. Die semantische Suche soll Antworten statt Webseiten präsentieren. Ein einfaches Beispiel: Gibt man 2+2 in die Suchzeile der Suchmaschine ein, wird eine 4 als Antwort präsentiert und darunter erst die Webseiten, die thematisch passen. Gibt der Nutzer jetzt das Wort „Bodensee“ in die Suche ein, so präsentiert Google die Tiefe, die Lage, Temperatur und Salzgehalt direkt auf der Ergebnisseite. Auch komplexere Suchanfragen sollen bald mit aufgenommen werden. So will Google bald Antworten auf Fragen wie: „Was sind die 10 höchsten Türme der Welt?“ liefern. Das könnte natürlich einigen Seiten extrem schaden, die sich auf solche Themen spezialisiert haben.