Glossar

Facebook-Ads

Facebook Ads werden die Werbeanzeigen auf Facebook genannt. Hierbei handelt es sich um ein Werbenetzwerk innerhalb der Plattform. Für Facebook müssen eigene Werbeanzeigen erstellt und innerhalb der Plattform verwaltet werden. Facebook bietet hierbei eine spezielle Ausrichtung der Anzeigen an. Werbetreibende können Nutzer anhand von Zielgruppendefinition ansprechen, ohne dass vorher eine Suche (Google) stattgefunden hat. Nutzer auf Facebook bekommen Werbung angezeigt, die aufgrund von Informationen, Interessen und Gewohnheiten speziell zugeschnitten ist.
Weiterhin ist eine demographische und geografische Eingrenzung möglich. Eine weitere Besonderheit ist die soziale Komponente innerhalb der Werbeanzeigen. Bekommt der Nutzer Werbung angezeigt, mit der ein befreundeter Nutzer bereits interagiert hat, so wird der Anzeige zusätzlich der Kontext „XY gefällt das“ hinzugefügt. Facebook bietet zudem verschiedene Ad-Varianten an, um die entsprechende Zielgruppe optimal zu bewerben.
Die verschiedenen Werbeformen sind: Standard Ads, Page Post Ad, Story Ad, Page Like Story Ad, Page Post Like Story Ad, App Used & Game Played Story Ad, Place Check-In Story Ad, App Share Story Ad und Domain Share Story Ad. Facebook bietet außerdem zwei verschiedene Arten der Abrechnung an: CPC und CPM, die per Kreditkarte, PayPal oder Lastschrift gezahlt werden können.